Unternehmen Zündkerze

Großes Abenteuer Inklusion

Endlose Straßen, grenzenlose Freiheit, Abenteuer pur – Motorradfahren steht gemeinhin für all das, was Menschen mit Behinderung oft verwehrt bleibt. Anders in der Gemeinde Sonsbeck in Nordrhein- Westfalen: Hier haben engagierte Menschen einen Weg gefunden, die Faszination Motorrad für alle zum Erlebnis zu machen – und dabei eine ganze Region zu mobilisieren.

Seit 16 Jahren lädt das „Unternehmen Zündkerze“ einmal jährlich Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu einem Motorrad-Wochenende ein. Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm machen sie einen Tagesaufflug als Beifahrer. Beim sogenannten „Jumbo-Run“ sind vornehmlich Motorräder mit Beiwagen unterwegs, um allen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zu geben, mal “die Nase in den Wind zu halten. Das Unternehmen Zündkerze ist vor Ort längst zu einer Institution geworden: 500 Menschen nahmen 2014 teil – davon rund 180 mit Behinderung. Das Video des Vereins überzeugte auch die Internetgemeinde: Mit 2.188 Stimmen konnte die Zündkerze den Video Award 2014 des Deutschen Bürgerpreises für sich entscheiden, überzeugen Sie sich selbst: