Die Initiative „für mich. für uns. für alle.”
fördert ehrenamtliches Engagement in Deutschland

Deutscher Bürgerpreis

SAMSUNG CSC

Julia Schmidt

Man(n) spricht Deutsch

Berlin

Meinen Moment erlebte ich bereits Anfang Dezember letztes Jahr. Es war mein erster Workshop mit Geflüchteten. Erst mal lief alles ziemlich chaotisch. Ich versuchte alleine, mit 35 unbegleiteten männlichen Jugendlichen zu basteln. Keiner der Jungs verstand Deutsch. Einer schlug vor, Englisch zu sprechen. Aber ich lehnte ab, da sie Deutsch lernen sollten. Nun leite ich diese Gruppe schon lange nicht mehr alleine. Das gemeinsame Kreativsein mit deutschsprachigen Helfern motiviert die Jungs sehr, zu lernen. Es ist wichtig für sie, um Teil unserer Gesellschaft zu werden. Außerdem biete ich eine Hausaufgabenbetreuung an. Und wir unternehmen gemeinsam etwas in der Freizeit. Der junge Mann, der beim ersten Mal anbot, Englisch zu sprechen, kam übrigens ein paar Wochen später zu mir. Er bedankte sich. Dieser Moment sei für ihn ausschlaggebend gewesen, sich selbst Deutsch beizubringen. Er schaffte es – nach nur vier Monaten Selbststudium und ohne eine Willkommensklasse zu besuchen –, direkt in den Regelunterricht einer Gesamtschule einzusteigen.

Julia Schmidt ist Bloggerin (funkelfaden.de) in Berlin. In ihrer Freizeit betreut sie im Rahmen von Visioneers e. V. ehrenamtlich jugendliche Geflüchtete.

Alle Momente ansehen